Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Veranstaltungen

24.11.2018 | 10.00 Uhr

Recherchewerkstatt für Angehörige von Opfern der NS-„Euthanasie“

Seminar

Angehörige von Opfern des nationalsozialistischen „Euthanasie“- Programms wie auch solche, die eine Betroffenheit vermuten, finden oft nur schwer Zugang zu historischen Quellen oder Informationen zum Schicksal ihrer Angehörigen. Die Familien wurden jahrzehntelang über Todesdatum, Todesort und Todesursache angelogen oder im Unklaren gelassen. Auch heute noch ist es schwierig, Antworten auf Fragen zu finden wie: „Kann das Schicksal meines oder meiner Angehörigen geklärt werden?“, „War es Mord?“, „Wo gibt es Unter- lagen?“, „Welche Rolle spielte die Heil- und Pflegeanstalt?“, „Wie soll ich die Eintragungen in der Krankengeschichte deuten?“, „Was bedeutet die Diagnose?“ oder „Wie verhielt sich der Rest der Familie?“.

Sibylle von Tiedemann (Arbeitsgruppe „Psychiatrie und Fürsorge im Nationalsozialismus in München“) und Silas Ubrich (Angehöriger eines NS „Euthanasie“- Opfers) geben Angehörigen in der Recherchewerkstatt konkrete Hilfestellung.


Ort NS-Dokumentationszentrum München, Raum 5.12

Eintritt frei

Anmeldung svt@euthanasie-opfer-recherche.de

Veranstalter NS-Dokumentationszentrum München

Zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt Veranstaltungen

veranstaltungen.nsdoku (at) muenchen.de

Birgit Sandhof | 089 233-67015

Unser Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und Neuigkeiten aus dem Haus

Folge uns auf

Twitter
Instagram
Facebook

Ihr Besuch

Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrt, Gruppenangeboten, Preisen

Einlassvorbehalt

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, können von Veranstaltungen des NS-Dokumentationszentrums München ausgeschlossen werden.