Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Veranstaltungen

30.09.2021 | 19.00 Uhr

On Tyranny. Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Ausstellungseröffnung mit Nora Krug

Von 1. Oktober 2021 bis 30. Januar 2022 präsentiert das NS-Dokumentationszentrum München mit „On Tyranny. Zwanzig Lektionen für den Widerstand“ eine Intervention von Nora Krug und Timothy Snyder. Zur Eröffnung sprechen Stadträtin Julia Schönfeld-Knor in Vertretung des Oberbürgermeisters und Jonathan Beck vom C.H. Beck Verlag. Direktorin Mirjam Zadoff und Kuratorin Karolina Kühn vom NS-Dokumentationszentrum München werden Gespräche mit Nora Krug und Timothy Snyder führen. Die Ausstellung ist an diesem Abend von 19.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.


Timothy Snyders 2017 veröffentlichter Band „On Tyranny“ erregte international Aufsehen. Im Rückblick auf wichtige demokratische Momente der europäischen Geschichte und vor dem Hintergrund aktueller politischer Geschehnisse in den USA verdeutlicht der Historiker und Professor an der Yale University mit präzisen Verhaltensvorschlägen, dass es immer wieder einer aufmerksamen Zivilgesellschaft bedarf, um autoritären Bedrohungen entgegenzutreten.


Die preisgekrönte Künstlerin und Autorin Nora Krug hat Snyders Appell zum Handeln illustriert und seinen Strategien gegen Populismus und autoritäres Führertum eine künstlerische Perspektive hinzugefügt. Ihre gezeichneten und handgeschrieben Bildergeschichten kombiniert sie mit Fotografien und Archivstücken und kreiert so einen völlig neuen Zugang zu den Thesen Snyders. In der Ausstellung, die auf den Illustrationen Nora Krugs sowie ihrer Beschäftigung mit historischen Erfahrungen und politischem Handeln der Gegenwart beruht, treten Zitate Snyders in Dialog mit den Originalzeichnungen und Collagen der Künstlerin.



Ort NS-Dokumentationszentrum München

Eintritt frei

Veranstalter NS-Dokumentationszentrum München



Abb.: Reprinted from „On Tyranny Graphic Edition“, © 2021 by Timothy Snyder | Illustrations: © 2021 by Nora Krug | Published by Ten Speed Press, an imprint of Penguin Random House LLC.

Zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt Veranstaltungen

Jonas Peter
veranstaltungen.nsdoku (at) muenchen.de

Tel. 089 233-67039

Unser Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und Neuigkeiten aus dem Haus

Folge uns auf

Twitter
Instagram
Facebook
YouTube

Ihr Besuch

Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrt, Gruppenangeboten, Preisen

Einlassvorbehalt

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, können von Veranstaltungen des NS-Dokumentationszentrums München ausgeschlossen werden.