Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Veranstaltungen

03.02.2022 | 19.00 Uhr

Jeder Mensch zählt - egal auf welchem Platz

Film und Gespräch mit Ulrike Jürgens, Jens Fülle, Simon Ollert, Andreas di Basio und Daniela Wurbs

Die Initiative !NieWieder- Erinnerungstag in deutschen Fußball ist ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Fangruppen, Fanprojekten, antirassistischen Bündnissen, Amateur- und Profivereinen, der DFL und des DFB, sowie zahlreichen Institutionen aus der Zivilgesellschaft. Seit 17 Jahren organisiert das Bündnis den Erinnerungstag im deutschen Fußball, der an den Spieltagen um den Internationalen Holocaust-Gedenktag an die Millionen Menschen erinnert, die in der NS-Zeit Leid erfahren mussten - mit besonderen Blick auf die verfolgten Fußballer*innen.


Die dreiwöchige bundesweite Kampagne widmet sich 2022 unter dem Motto Jeder Mensch zählt – egal auf welchem Platz den Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen, die in den sogenannten NS-Tötungsanstalten ermordet wurden. Gezeigt wird der Dokumentarfilm Diagnose: unbrauchbar der österreichischen Regisseurin Uli Jürgens, der sich mit den NS-,Euthanasieʻ-Morden beschäftigt Mit Archivmaterial zeigt die österreichische Dokumentation, wie die NS-Propaganda die begangenen Verbrechen rechtfertigte und erklärt das Tarn- und Täuschungssystem hinter den Massentötungen.


Anschließend sprechen wir mit der Filmemacherin und weiteren Gästen: Fans mit Beeinträchtigungen erzählen von ihren Erfahrungen in der Kurve, von ihren Fahrten zu Auswärtsspielen, von ihren positiven und ihren leidvollen Erfahrungen im Fußball und im Alltag. Moderiert wird der Abend von Daniela Wurbs, Leiterin der Beratungsstelle KickIn! für Inklusion & Vielfalt im Fußball


Ort NS-Dokumentationszentrum München

Teilnahme kostenfrei

Anmeldung unter buchung.nsdoku@muenchen.de

Veranstalter Eine Kooperation von !Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball und dem NS-Dokumentationszentrum München

Zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt Veranstaltungen

Jonas Peter
veranstaltungen.nsdoku (at) muenchen.de

Tel. 089 233-67039

Aktuell gilt die 2G+-Regel

Die Teilnahme an Veranstaltungen im NS-Dokumentationszentrum München ist aktuell nur für geimpfte oder genesene Personen mit tagesaktuellem negativem Antigentest und FFP2-Maske möglich.

Unser Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und Neuigkeiten aus dem Haus

Folge uns auf

Twitter
Instagram
Facebook
YouTube

Ihr Besuch

Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrt, Gruppenangeboten, Preisen

Einlassvorbehalt

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, können von Veranstaltungen des NS-Dokumentationszentrums München ausgeschlossen werden.