Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Veranstaltungen

April 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0
0
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
17
21
22
23
24
25
26
28

Aktuelle Veranstaltungen

16.04.2021 | 20.00 Uhr
In coversation with Philippe Sands
18.04.2021 | 15.00 Uhr
Online Rundgang
19.04.2021 | 19.00 Uhr
Gespräch mit Karolin Schwarz und Mirjam Zadoff
20.04.2021 | 19.00 Uhr
Gespräch mit Karoline Kuhla-Freitag und Ann-Kathrin Eckardt
27.04.2021 | 19.00 Uhr
Buchvorstellung und Gespräch mit Maximilian Strnad und Thies Marsen
29.04.2021 | 19.00 Uhr
Online lecture by Viet Thanh Nguyen
30.04.2021 | 16.00 Uhr
Online-Webinar
03.05.2021 | 19.00 Uhr
Diskussion mit Frank Bajohr, Axel Drecoll und Beate Meyer
06.05.2021 | 18.30 Uhr
Online Rundgang
08.05.2021 | 11.00 Uhr
Rundgang und Ortsbegehung
09.05.2021 | 14.00 Uhr
Lesung mit Kirsten Boie im Rahmen der Bücherschau Junior
11.05.2021 | 19.00 Uhr
DOK.fest München @home
12.05.2021 | 19.00 Uhr
DOK.fest München @home
15.05.2021 | 10.00 Uhr
Schreibwerkstatt mit Lena Gorelik
16.05.2021 | 15.00 Uhr
Online Rundgang
22.05.2021 | 10.00 Uhr
Rundgang und Ortsbegehung
29.05.2021 | 11.00 Uhr
Rundgang und Ortsbegehung
05.06.2021 | 11.00 Uhr
Rundgang und Ortsbegehung
10.06.2021 | 18.30 Uhr
Online Rundgang
17.06.2021 | 19.00 Uhr
Gespräch mit Thomas Sandkühler und Frank Bajohr
20.06.2021 | 18.00 Uhr
Ein Abend mit Alena Schröder
21.06.2021 | 19.00 Uhr
Lesung und Gespräch mit Doron Rabinovici und Mirjam Zadoff
27.06.2021 | 15.00 Uhr
Online Rundgang
08.07.2021 | 18.30 Uhr
Online Rundgang
25.07.2021 | 15.00 Uhr
Online Rundgang

Kontakt Veranstaltungen

Veranstaltungsorganisation
veranstaltungen.nsdoku (at) muenchen.de

Tel. 089 233-67015

Unser Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Veranstaltungshinweise und Neuigkeiten aus dem Haus

Folge uns auf

Twitter
Instagram
Facebook

Ihr Besuch

Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrt, Gruppenangeboten, Preisen

Einlassvorbehalt

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, können von Veranstaltungen des NS-Dokumentationszentrums München ausgeschlossen werden.