Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

 

Die Ausstellung „Die Stadt ohne“ wurde nicht als rein historische Präsentation konzipiert, sondern greift permanent gegenwärtige gesellschaftliche Dynamiken auf und hinterfragt sie. Diesem Grundgedanken folgt auch der Katalog, dessen Beiträge die Ausstellung um historische und gegenwärtige Analysen und Perspektiven ergänzen. Mehrere Essays gehen auf einzelne Themen der Ausstellung ein, wobei sie diese weniger kommentieren, als vielmehr Perspektiven auf das Gesamtthema eröffnen.

Der Katalog enthält Beiträge von: Leora Auslander, Bettina Bannasch, Sabine Brantl, Michael Brenner, Burcu Dogramaci, Carl Hegemann, Andreas Heusler, Nermin Ismail, Uffa Jensen, Armin Loacker, Gerhard Milchram, Bernhard Purin, Doron Rabinovici, Julya Rabinowich, Frank Reuter, Stefanie Schüler-Springorum, Tanjev Schultz, Maximilian Strnad, Dietmar Süß, Natan Sznaider, Sonja Zekri und Moshe Zimmermann.

Die Stadt Ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge, hrsg. von Andreas Brunner, Barbara Staudinger, Hannes Sulzenbacher und Mirjam Zadoff unter Mitarbeit von Ulla-Britta Vollhardt, München 2019

ISBN 978-3-7774-3337-0 | 19,90 EUR | erhältlich über den Buchladen des NS-Dokumentationszentrums München


Siehe auch