Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Buchpublikationen des NS-Dokumentationszentrums München

Die Buchpublikationen des NS-Dokumentationszentrums München umfassen Publikationen zur Dauerausstellung und Sonderausstellungen sowie weitere Bände, die das NS-Dokumentationszentrum im Rahmen einer Schriftenreihe herausgibt. Die einzelnen Bücher erscheinen teils in Verlagen, teils im Selbstverlag. Bei den Verlagspublikationen gibt es meist eine günstigere Museumsausgabe, die ebenso wie die im Selbstverlag publizierten Bände der Schriftenreihe exklusiv im Buchladen des NS-Dokumentationszentrums München erhältlich sind.


Publikationen zur Dauerausstellung


Katalog des NS-Dokumentationszentrums München – München und der Nationalsozialismus, herausgegeben von Winfried Nerdinger in Verbindung mit Hans Günter Hockerts, Marita Krauss, Peter Longerich sowie Mirjana Grdanjski und Markus Eisen, München 2015

> Details


NS-Dokumentationszentrum München. Kurzführer zur Ausstellung, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2015

> Details


NS-Dokumentationszentrum München. Begleit-Buch in Leichter Sprache, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2015

> Details



Sonderausstellungskataloge


Nie wieder. Schon wieder. Immer noch. Rechtsextremismus in Deutschland seit 1945, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 29. November 2017 bis 4. April 2018, Herausgegeben von Winfried Nerdinger in Zusammenarbeit mit Mirjana Grdanjski und Ulla-Britta Vollhardt, Berlin 2017

> Details


Alfred Hrdlicka. Wie ein Totentanz – Die Ereignisse des 20. Juli 1944, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 22. Juni bis 27. August 2018, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2017 (zugl. Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums München)

> Details


Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 8. März bis 5. Juni 2017, hrsg. vom NS-Dokumentationszentrum München, dem Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin und dem Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg in Zusammenarb. mit Isabel Enzenbach, München 2017

> Details


Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern 1933–1945, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 27. Oktober 2016 bis 12.2.2017, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2016

> Details


Adolf Frankl – Kunst gegen das Vergessen, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 21. Juli 2016 bis 25. September 2016, hrsg. von Winfried Nerdinger mit Inge Ruth und Thomas Frankl, München 2016 (zugl. Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums München)

> Details


Erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, hrsg. von Frank Schneider und Petra Lutz,  Berlin / Heidelberg 2014

> Details


Der Warschauer Aufstand – Warsaw rising 1944, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 29. Oktober 2015 bis 28. Februar 2016, hrsg. vom Museum des Warschauer Aufstands mit dem NS-Dokumentationszentrum München und dem Generalkonsulat der Republik Polen in München, Berlin 2014, München 2015/2016

> Details


Das Unsagbare zeigen. Künstler als Warner und Zeugen 1914–1945, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 1. Mai bis 27. September 2015, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2015 (zugl. Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums München)

> Details


Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums München


Distanz und Nähe zugleich? Die christlichen Kirchen im „Dritten Reich“, im Auftrag des NS-Dokumentationszentrums München hrsg. von Friedrich Wilhelm Graf und Hans Günter Hockerts, München 2017

> Details


Stadt und Erinnerung. Auseinandersetzung mit dem National­sozialismus in Berlin, Hamburg und München, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2017

> Details


Die Sonderausstellungskataloge „Das Unsagbare zeigen. Künstler als Warner und Zeugen 1914–1945“, „Adolf Frankl – Kunst gegen das Vergessen“ und „Alfred Hrdlicka. Wie ein Totentanz – Die Ereignisse des 20. Juli 1944“ sind ebenfalls in der Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums München erschienen (Details dazu siehe weiter oben).

Siehe auch

Buchshop
Die „Literaturhandlung“ im NS-Dokumentationszentrum

Ihr Besuch

Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrt, Gruppenangeboten, Preisen