Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Publikationen zur Dauerausstellung des NS-Dokumentationszentrums

Katalog „München und der Nationalsozialismus“

 

München ist wie keine andere Stadt mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus verbunden. Als ‚Hauptstadt der Bewegung’ war es Zentrum der Parteiorganisationen der NSDAP. Das neue NS-Dokumentationszentrum München besetzt die Stelle der ehemaligen Parteizentrale am Königsplatz und klärt auf über die NS-Geschichte der Stadt. Dieses Buch umfasst die Texte und Bilder der Dauerausstellung sowie 23 begleitende Aufsätze von renommierten Historikern. Damit ist es zugleich eine illustrierte Geschichte des ‚Dritten Reiches’ auf dem neuesten Forschungsstand.

Den Katalog gibt es auf Deutsch und Englisch. Die Museumsausgabe (Paperback) ist im Buchshop des NS-Dokumentationszentrum für 28 Euro erhältlich. Eine gebundene Ausgabe kann über den Verlag C.H. Beck und den Buchhandel bezogen werden.

Kurzführer zur Dauerausstellung


Neben dem Ausstellungskatalog ist ein Kurzführer erhältlich, der die Ausstellungsinhalte entlang der 33 Leitthemen zusammenfasst. Das Buch gibt es in zehn Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch) sowie als Begleitheft in „Leichter Sprache".

Sie können den Kurzführer für 8 Euro in unserem Buchshop kaufen.

 

 

Sonderausstellungskataloge und weitere Publikationen des NS-Dokumentationszentrums

Distanz und Nähe zugleich? Die christlichen Kirchen im „Dritten Reich“

Waren die christlichen Kirchen dem NS-Regime gegenüber resistent, passten sie sich an oder kollaborierten sie? Zeit­historiker diskutieren diese Fragen bis heute kontrovers. Der Tagungs­band leistet einen aktuellen, differenzierten Beitrag zu diesem umstrittenen Forschungs­feld.

Distanz und Nähe zugleich? Die christlichen Kirchen im „Dritten Reich“, im Auftrag des NS-Dokumentationszentrums München hrsg. von F. W. Graf und H. G. Hockerts. Mit Beiträ­gen von Th. Großbölting, Ch. Kuller, D. Burkard, F. Wilhelm Graf, H. Ch. Brennecke, A. Wirsching, M. E. Ruff und A. Schildt, München 2017, Preis: 24 Euro, ISBN: 978-3-946041-17-7.

Stadt und Erinnerung. Auseinandersetzung mit dem National­sozialismus in Berlin, Hamburg und München

Mit dem Band „Stadt und Erinnerung” veröffentlicht das NS-Dokumentationszentrum München fünf viel beachtete Beiträge zur Erinnerungskultur, die zwischen 2014 und 2016 in München vorgetragen wurden. Enthalten sind Beiträge von Wolfgang Benz, Peter Reichel, Hans Günter Hockerts, Siegfried Benker und Winfried Nerdinger.

Stadt und Erinnerung. Auseinandersetzung mit dem National­sozialismus in Berlin, Hamburg und München, hrsg. von Winfried Nerdinger, München 2017, Preis: 18 Euro, ISBN: 978-3-946041-15-3

 

 

Katalog zur Sonderausstellung: Alfred Hrdlicka. Wie ein Totentanz - Die Ereignisse des 20. Juli 1944

Der Katalog ist zum Preis von 20 Euro im Buchshop des NS-Dokumentationszentrums erhältlich.


Katalog zur Sonderausstellung: Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute

Der Katalog ist zum Preis von 18 Euro im Buchshop des NS-Dokumentationszentrums erhältlich (Buchhandelsausgabe: Metropol Verlag Berlin, ISBN 978-3-86331-336-4, 22 Euro).


Katalog zur Sonderausstellung: Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern 1933-1945

Ausstellungskatalog zur Sonderausstellung „Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern 1933-1945" (Preis: 28,00 Euro).

Katalog zur Sonderausstellung: Adolf Frankl - Kunst gegen das Vergessen

Ausstellungskatalog zur vierten Sonderausstellung des NS-Dokumentationszentrums (Preis: 20,00 Euro)

Katalog zur Sonderausstellung: erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

Ausstellungskatalog zur dritten Sonderausstellung des
NS-Dokumentationszentrums (Preis: 19,99 Euro)

Katalog zur Sonderausstellung: Der Warschauer Aufstand 1944

Ausstellungskatalog zur zweiten Sonderausstellung des NS-Dokumentationszentrums (Preis: 15 Euro)

Katalog zur Sonderausstellung: Das Unsagbare zeigen

Ausstellungskatalog zur ersten Sonderausstellung des NS-Dokumentationszentrums (Preis: 20 Euro)

Siehe auch