Deutsch
English
schwarz-weiss Version
Farb-Version
A A A
Zum Downloadbereich
unserer Smartphone-App

Smartphone-App

Ende der Zeitzeugenschaft?
24|06 – 14|11|2021

> Pressemappe | PDF
> Pressebildübersicht | PDF

Diese Pressebilder können im Rahmen der aktuellen Presseberichterstattung zur Ausstellung unter Angabe des vollständigen Bildnachweises kostenfrei verwendet werden. Leider können wir aus rechtlichen Gründen nicht alle Bilder in hoher Auflösung zum direkten Download bereitstellen.

Hoch aufgelöste Dateien sowie weitere Motive sind unter presse.nsdoku (at) muenchen.de oder Telefon 089/233-67013 erhältlich.

01 | Zeitzeugeninterview Max Mannheimer, 1998, Screenshot: nsdoku | © Haus der Bayerischen Geschichte, Regensburg
02 | Erinnerungskästchen zur Einweihung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald, 1958 | © Sammlung der Gedenkstätte Buchenwald
03 | This is Your Life: Hanna Bloch Kohner (Filmstill), USA 1953 | © Ralph Edwards Production
04 | Steven Spielberg, Liam Neeson, Set „Schindlers Liste“, 1993 | © Ronald Grant Archives / Mary Evans / picturedesk.com
05 | Bernie Krigstein. Master Race, in: Impact, No.1, April 1955 | © Jüdisches Museum Hohenems
06 | Szenebild aus „Das Tagebuch der Anne Frank“, Inszenierung B. Barlog, mit W. Frank, u.a., Schloßparktheater Berlin, Deutsche Erstaufführung, 29.9.1956, Foto: Abraham Pisarek | © SLUB Dresden / Deutsche Fotothek
07 | Abba Naor: LediZ – Lernen mit digitalen Zeugnissen | © Alessandro-Podo
08 | Ernst Grube: Das Vermächtnis | © UFA
09 | Ausstellungsansicht „Ende der Zeitzeugenschaft“ | © NS-Dokumentationszentrum München, Foto: Connolly Weber
10 | Ausstellungsansicht „Ende der Zeitzeugenschaft“ | © NS-Dokumentationszentrum München, Foto: Connolly Weber

Diese Pressebilder können im Rahmen der aktuellen Presseberichterstattung zur Ausstellung unter Angabe des vollständigen Bildnachweises kostenfrei verwendet werden. Leider können wir aus rechtlichen Gründen nicht alle Bilder in hoher Auflösung zum direkten Download bereitstellen.

Hoch aufgelöste Dateien sowie weitere Motive sind unter presse.nsdoku (at) muenchen.de oder Telefon 089/233-67014 erhältlich.